Ramon Hungerbühler


Im November 2015 beschlossen die Zürcher Modedesignerin Julia Seemann und der Zuger Künstler Ramon Hungerbühler ein gemeinsames Projekt zu lancieren. Es bestand aus der Umsetzung einer Kleiderkollektion, welche die unterschiedlichen Disziplinen der Kunst und Mode in eine originelle Farb- und Formsprache ineinander verweben sollte. Ein ganzes Jahr arbeiteten sie an der Umsetzung und beobachteten wie ihr Vorhaben Schritt für Schritt zum Ziel wuchs oder eben auch zum Gegenteil führen konnte. Im Atelier "Paettern" werden sie alle Kleidungstücke und eine umfangreiche Dokumentation über den ganzen Arbeitsprozess dazu ausstellen. Das Projekt wurde vom Kanton und der Stadt Zug sowie auch von der Gemeinde Baar unterstützt. 

Am Opening gibts freie Getränke und eine leckere Suppe. Wir freuen uns auf euren Besuch! 

Vernissage 03.02.17 18.00 Uhr